Freitag, April 07, 2006

Hasenfamilie



Meine Hasenfamilie hat sich versammelt. Jetzt fehlen nur noch die Eier, die Schokoladenhäschen und natürlich die Kinder!


Rolfs Hasengeschichte: Das klingende Osterei
Die CD-Hülle hat die Form eines Ostereis, die CD ist natürlich rund! Rolf Zuckowski erzählt und singt, begleitet von Kindern und Erwachsenen, von einem kranken Hasenkind, das ausgerechnet zur Osterzeit krank wird. Die Mama findet schliesslich heraus, dass das Hasenkind seinen Grossvater vermisst, mit dem es früher immer die Eier bemalt hat. Die Hasenmama holt das Buch hervor, aus dem der Grossvater immer vorgelesen hat. Sie gibt ihm auch seinen Malkasten und erzählt wie es früher war. Da greift das Hasenkind zu Farbe und Pinsel und beteiligt sich an den Ostervorbereitungen. Es wird wieder gesund und singt: Ich bin stark. Die Geschichte ist sehr einfühlsam erzählt und die Melodien sind eingängig und leicht nachzusingen. Zur CD gibt es auch ein Buch, illustriert von Julia Ginsbach.
Empfohlen wird das Buch ab 4 Jahren.

Kommentare:

Felicitas hat gesagt…

Liebste Bela, danke für den reizenden Ausblick auf die Osterhasenwiese!! u danke für den "Eier-CD" Tipp. Hoffentlich hat es in Deinem Bücherkorb noch andere Hasengeschichten... Koni u Kamera sei Dank für bebilderte Erzählungen und Denkanstösse!

Gabrielas Tagebuch hat gesagt…

liebste felicitas,
wie wär's heute abend statt eines osterhasengedichts ein rosengedicht zu lesen?

"sieben rosen hat der strauch
sechs gehör'n dem wind
aber eine bleibt, dass auch
ich noch eine find.

sieben male ruf ich dich
sechsmal bleibe fort
doch beim siebten mal, versprich
komme auf ein wort."
bertolt brecht