Freitag, April 18, 2008

Hol(l)ywood


In diesem Regenwald in Neuseeland zu spazieren erinnert mich stark an einen Ausflug ins Märchenland.

Jeder Baum zeigt einen andern Charakter, spiegelt eine starke Persönlichkeit. Ein Zauber und eine Magie liegen über diesem Ort.


"Warum gehst du in den Wald?" ,
fragt der Vater.
"Um Gott zu suchen" ,
antwortet der Knabe.
"Aber - ist Gott denn nicht überall?"
"Er schon" , sagt das Kind,
"aber ich bin nicht überall derselbe."

Elie Wiesel

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

kennst du " das große buch der geister"??! brauchst du nicht mehr, wenn du dort gewesen bist!!! zauberhaft....hännschen im blaubeerwald ist nichts dagegen......und wir erfreuen uns hier immer noch an jedem neuen schlüsselblümchen!! wie gut, daß das nebeneinander geht.....
schönes wochenende, dir!
deine ursula

Gabrielas Tagebuch hat gesagt…

@ ursula
das "grosse buch der geister" kenne ich noch nicht, aber das wird sich bald ändern ;-) ich habe es soeben bei amazon bestellt. herzlichen dank für den tipp.
ich wünsche dir viel freude an den frühlingsblumen, den blühenden bäumen, dem vogelgezwitscher ... und natürlich im blaubeerwald!

antje hat gesagt…

liebe gabriela,
schon einige male habe ich mich an deinen wunderschönen neuseelandfotos erfreut. immer und immer wieder, könnte ich zu dir kommen und sie mir anschauen - einfach einmalig, diese natur.
danke und einen lieben gruß an dich. ich werde bald in die "blogwelt" zurückkehren, denke ich.
herzlichst antje :-)

Gabrielas Tagebuch hat gesagt…

liebe antje

hurra, du bist wieder da :-)
ich habe mich sehr über deinen besuch gefreut.

ich wünsche dir ein frohe woche.