Donnerstag, November 20, 2008

"Vögel, die bei Regen singen"


Liebstes Schwesterlein, mit dem folgenden Gedicht möchte ich Dir ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren. Dein Fest war zwar schon gestern, aber vor lauter feiern kam ich gar nicht zum bloggen :-)

"Ich wünsch' Dir
Vögel, die bei Regen singen,
vor der Tür und auch dahinter,
die Licht in Deinen Dachstuhl bringen,
und Grillen, die auch noch im Winter
zirpen und auf Freiheit hoffen.
Mein liebster, bester Freund von vielen:
halte Tür und Augen offen
und bleib' stets bereit zu schielen.
Ich sitz' am Dachstuhlleiterrand,
von dem ich herzlich grüsse:
glücklich bleibe Deine Hand
und glücklich Deine Füsse.

Ich wünsch' Dir
Meisen, die Dein Haupt umkreisen,
eine Vierblattkleeblattplage,
guten Wein zu guten Preisen -
und das nur aus bester Lage.
Trink auf's Band zwischen uns Zweien,
es bleibt von grossem Wert,
denn Du bleibst bei Eseleien
stets das beste Pferd.
Ich will, das sag ich offen,
die Diät nicht hintertreiben
und trotzdem immer hoffen,
dass wir dicke Freunde bleiben."

Alex Dreppec

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebste Bela-ich bin gerührt und möchte mich gaaanz herzlich bedanken für diesen reizenden Blogger-Eintrag! und für das liebevolle, märchen- und zauberhafte Geburtstagsfest auf der "Weihnachtswiese" das Du und Lulu mir bereiteten.. Auch ich will die "Diät" nicht hintertreiben-trotzdem 1 megadicker Dankeskuss Euch Beiden!!
(Sogar Jeannette kam zum Blogger-Stell-dich-ein! und meldete sich auch schriftlich!!)

Gabrielas Tagebuch hat gesagt…

liebs schwöschterli

mich freuts, wenns dich gefreut hat :-)
umarmung