Dienstag, November 07, 2006

Golf

"Als ein Tourist in Japan einen Golfplatz besuchte, fiel ihm auf, dass fast alle guten Caddies Frauen waren.
Eines Tages kam er zu spät auf den Platz und musste einen zehnjährigen Jungen als Caddie nehmen. Es war ein winziger Bursche, der wenig Ahnung vom Platz und vom Spiel hatte und nur drei Worte Englisch sprach.
Dank dieser drei Worte jedoch behielt ihn der Tourist für den Rest seines Aufenthaltes als Caddie. Nach jedem Schlag, wie immer der auch ausgegangen war, stampfte das Bürschlein mit dem Fuss auf und rief voller Begeisterung: "Verdammt guter Schlag!"

Anthony de Mello aus "365 Geschichten, die gut tun"

Kommentare:

felix hat gesagt…

Tja, das Golfspiel ist gar nicht mal so einfach, wie ich mir das gedacht hatte.

Der Golfworkshop vom letzten Wochenende war aber super! Am Sonntag veranstalteten wir ein kleineres 9-Loch-Turnier, das ich mit 20 Stableford-Punkten beendete. Finde ich schon mal super!

PS: Viel Spass in Genf!

Anonym hat gesagt…

wagie-was für eine grandiose Pose! Das wird wieder ein "verdammt guter Schlag"!! Danke für diese Momentaufnahme. Leider brauch ich dringend Nachhilfe in der Golfer Terminologie. Ich bin begeistert über Deine rassanten Fortschritte!

mad hat gesagt…

Herzig :-). Meine Söhne haben in den letzten Sommerferien einen Schnupper-Golf-Kurs genommen, wir haben ganz in der Nähe einen schönen Golfplatz. Die Lehrer waren alle irgendwie aus Schottland oder England.

Gabrielas Tagebuch hat gesagt…

@ felix
herzliche gratulation! dann geht es sicher nicht mehr lange bis zur platzreife;-)

@ flisers
wer weiss, vielleicht hat felix auch so einen guten caddie ;-))

@ mad
ich habe gehört, dass kinder das golfspielen viel leichter und schneller erlernen als erwachsene; es komme nicht auf die kraft an sondern auf den schwung. deinen söhnen viel erflg!

Gabrielas Tagebuch hat gesagt…

sollte erfolg heissen:-)