Montag, Juli 14, 2008

The Happy Prince

Wieder einmal habe ich die Geschichte: "Der glückliche Prinz" von Oscar Wilde gelesen und mich an meine allererste Skulptur erinnert, die ich 1991 modelliert habe.



In diesem entzückenden Märchen verschenkt der kleine Prinz seinen gesamten Besitz. Zuletzt gibt er der kleinen Schwalbe sogar sein Herz. Mich verzaubert und berührt diese Geschichte jedes Mal. Die Sprache klingt wie Musik, die Worte sind einfach, klar, eindringlich und dringen in die Tiefe des Herzens.
Ich empfehle, das Märchen in seiner Originalsprache zu lesen: "THE HAPPY PRINCE"

"High above the city, on a tall column, stood the statue of the Happy Prince. He was gilded all over with thin leaves of fine gold, for eyes he had two bright sapphires, and a large red ruby glowed on his sword-hilt. . ."

Kommentare:

Herzblatt hat gesagt…

Liebe Gabriela,
Ich bin riesig gespannt ob Dir "Monsieur Lambert und die Ordnung" gefällt. Dann werde ich mir das Buch auch sofort holen.
Übrigens, Oscar Wilde verehre ich sehr, auch seine Filme!
Werde Dir morgen auch mal ein Buch nennen, dass ich in letzter Zeit gelesen habe und das wenigstens eine kleine Axt geschwungen hat.
GLG
Iris

Wildgans hat gesagt…

oh yeah

Gabrielas Tagebuch hat gesagt…

liebe iris

ich bin froh, dass du monsieur lambert... noch nicht gekauft hast. ich liess mich von "le monde" blenden.
ich bin sehr interessiert an deinem buch, das "wenigstens eine kleine axt schwingt" :-)

liebe grüsse

Gabrielas Tagebuch hat gesagt…

@ wildgans
liebe grüsse