Dienstag, März 06, 2007

Tiroler Schoggimögglichuäche



Flisers hat mir ein nur mündlich überliefertes Geheimnis verraten und aufgeschrieben.
Fräulein Meier hat es ihr einst vor vielen Jahren ins Ohr geflüstert.
Es ist das Rezept für den:

Tiroler Schoggimögglichueche

1000 Dank Flisers und Fräulein Meier!


Kommentare:

Steffi hat gesagt…

Mmh, das sieht ja ganz lecker aus! Hoffentlich hat die Festgesellschaft heute Abend noch ein Stückchen übrig gelassen *hoff* :-))
Chüssli

felix hat gesagt…

Das der wirklich lecker schmeckt, wissen wir seit dem letzten Wochenende. Hoffentlich hat's am Freitagabend - wenn ich müde! nach Hause komme - auch noch.

Gabrielas Tagebuch hat gesagt…

@ steffi und felix
selbstverständlich habe ich für euch ein kuchenstück!
ich habe das rezept leicht abgewandelt und die gemahlenen haselnüsse durch mandeln ersetzt und zusätzlich noch geriebene zitronenschale hinzugefügt.

euch zwei wünsche ich eine frohe woche und bis bald zum testessen;-)