Donnerstag, Februar 05, 2009

Lebensfreude

Ich lese ich zum wiederholten Mal das Buch von Nina Wise: "Ein grossartiges, ungewöhnliches, glückliches, neues Leben"
Erstens hatte mich damals beim Kauf der Titel damals sehr neugierig gemacht, ich bin hoch zufrieden, wenn mein Leben eines dieser Adjektive trägt, und zweitens natürlich die Widmung der Autorin: "Ich widme dieses Buch meiner Mutter, die ihre Stelle als Grundschullehrerin verlor, weil sie darauf bestand, dass Trommeln ebenso wichtig sei wie Rechnen. . . "

Nina Wise studierte Religionswissenschaften und Bewegungsästhetik. Sie widmet ihr Leben der Kreativität und erforscht die Beziehung zwischen Kunst und Spiritualität. In ihren Kursen gibt sie ihr grosses Wissen weiter, lehrt improvisierte Theaterstücke und führt sie auf.
Dieses Buch bietet viele Übungen an, Zitate, Meditationen, Inspirationen und Anleitungen zum Dichten, Tanzen, Malen, Singen, zu Gebeten, Körperübungen. 1000 verschiedene Möglichkeiten, sich auszudrücken. Es nimmt viel Zeit in Anspruch, auch nur einige von ihnen auszuprobieren.

Ich bin sehr froh, dieses Buch zu haben. Immer wenn mein Leben irgendwie festgefahren scheint, greife ich zu Nina Weise. Zitat aus der Einleitung: " Kreativität ist ein natürlicher Bestandteil des Lebendigseins. Du musst nichts weiter tun, als dich zu entspannen und sie herauszulassen. Wenn du das tust, wirst du dich selbst vollkommen mühelos, im Wohnzimmer tanzen, im Auto singen und Gedichte auf Servietten schreiben sehen - und irgendwann wirst du merken, dass dein Teller eine perfekte Leinwand für ein Gemälde aus Gemüse ist." Nina Wise


Schmettere nach Herzenslust deine Lieblingsmelodie, singe im Auto, trällere ein Liebeslied, summe, zwitschere und jodle. Geh an den Strand und baue Treibholzskulpturen. Tanze, als würde niemand zuschauen. Renne und springe. Lauf im Kreis, lass dich fallen. Lass die Künste an jeder Strassenecke erblühen, in jedem Büro, in jeder Schule. Schaffe Raum für die göttliche Fülle. Wach auf. Lass dein Leben aufblühen und nimm Ninas Einladung an. Jack Kornfield

Kreativität greift Raum, indem wir lernen zu spielen, indem wir wagen die Regeln zu brechen, indem wir tanzen, singen, lachen. Nina Wise ist wirklich klug! Sie lehrt uns, unsere Sinne zu weiten und Leib und Seele freudvoll miteinander in Einklang zu bringen. Dieses wunderbare Buch vermag möglicherweise mein Leben zu ändern... Isabel Allende

Kommentare:

Herzblatt hat gesagt…

Das hört sich mal wieder unglaublich interessant an.....und das Nina`s Mutter ihren Job verlor, weil sie Trommeln als genau so wichtig ansieht wie Rechnen, ist so typisch für unsere Gesellschaft, in der nur allzu oft das Kreative verkümmert.....
Eine tolle Widmung...sie kann stolz auf ihre Mutter sein...ich identifiziere mich total mit ihr!!
Liebste Herzblattgrüße
Iris

seelenruhig hat gesagt…

Toller Lesetipp! Ist notiert!

liebe Grüße von Ellen

Wildgans hat gesagt…

dank dir vielmals für diesen tipp!
NOCH bin ich grundschullehrerin, werde aber auch von diversen leuten angefeindet, weil ich etwas gegen diesen enormen leistungsdruck habe, der den kindern viel, viel angst macht....
gruß von der wildgans

Gabrielas Tagebuch hat gesagt…

meine lieben

ich hoffe sehr, dass euch dieses buch gefällt. viel freude beim lesen und umsetzen. :-)
liebe grüsse